WAS WIR TUN

Jugendaustausche - internationale Austauschprojekte in Deutschland und im Ausland, die zwischen vier und 20 Tagen dauern, beschäftigen sich mit aktuellen Themen der Gesellschaft. Dort können Jugendliche viele wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten für ihr gesamtes Leben lernen, ohne formale Zwänge, die man in institutionalisierten Kontexten hätte.

Training Courses und Netzwerkbildung - hier tauschen wir Know-how, Information und Kontakte mit unseren Partnerorganisationen und entwickeln neue, bessere Möglichkeiten für junge Leute.

Freiwilligendienste - kurz- oder langzeit - wir entsenden oder beschäftigen Freiwillige, die in einem internationalen Umfeld Projekte erarbeiten und betreuen. Diese Projekte können ein bis zwölf Monate dauern und werden aus unterschiedlichen Programmen finanziert.

Einbindung anderer Akteure - wir kooperieren mit den lokalen Gemeinden, anderen Vereinen und Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen oder in anderen sozialen Kontexten arbeiten.

Möglichkeiten zur Mitarbeit und Persönlichkeitsentwicklung - junge Leute können Verantwortung in Projektorganisation und auf Austauschprojekten übernehmen. Dabei erwerben sie verschiedene wichtige Fertigkeiten wie Teamfähigkeit, Projektmanagement, Sprachkenntnisse und andere Soft Skills.

Wöchentliche Workshops und Aktivitäten für Jugendliche - zum Beispiel über kreative Methoden und deren Einsatzmöglichkeiten - Malen, Theaterkurse, Fotografiekurse, kreative s Schreiben und Präsentieren, kulturelle Aktivitäten oder Möglichkeiten zur Arbeit mit Menschen mit Behinderungen oder anderen Einschränkungen.