Training Course „Digital Competences in NFE“, 23 – 30 März 2020, in Garlstedt, Deutschland
1st Februar 2020
ESC Freiwilligendienst in Skopje, Nord Mazedonien
13th März 2020

ESC Freiwilligendienst im Botanischen Garten vom 4.5.2020 – 30.4.2021 bei Barcelona, Spanien

*** Dieses Projekt wurde bereits geschlossen***

Ökologie, Gärtnern und Nachhaltigkeit – dieses ESC Projekt bietet euch die einzigartige Möglichkeit, sich in Barcelonas Botanischem Garten zu engagieren!

Daten: 04.05.2020 – 30.04.2021

Ort: Blanes, eine kleine Stadt bei Barcelona in der Region Catalonia, Spanien

Das Projekt

Innerhalb des ESC Programms wird der/die Freiwillige bei der Pflege der Pflanzen im Marimurtra Botanical Garden mithelfen. Der Garten leistet einen wichtigen Bildungsauftrag zu Themen wie Klimawandel, Kultur und Ökologie und sucht dafür Unterstützung von einem/einer Freiwilligen aus Deutschland, der/die bereit ist, aktiv mitzuarbeiten und sich in der Kultur Catalonias und Spaniens einzuleben.

Ein langfristiges Ziel des Projektes ist es, internationales freiwilliges Engagement zu fördern, besonders hinsichtlich der Arbeit in botanischen Gärten. Weitere Ziele sind:

  • Die Förderung des Bewusstseins für Biodiversität und die wichtige Rolle, die Pflanzen in unserer Umwelt und Gesellschaft innehaben
  • Die Gesellschaft für Themen wie Nachhaltigkeit und Klimawandel zu sensibilisieren, Risiken und negative Einflüsse zu diskutieren und zu beschränken
  • Die Förderung von nachhaltigen Lebensstilen, besonders mit und für junge Menschen
  • Das Schaffen von Möglichkeiten für internationale Freiwillige, sich mit eigenen Ideen und Initiativen innerhalb des Gartens einzubringen und durch das Leben in Spanien auch neue interkulturelle und sprachliche Kompetenzen zu erwerben

Über die Aufnahmeorganisation

Die Carl Faust Foundation ist für die Durchführung des Projekts und des Gartens verantwortlich. Die Foundation wurde 1952 durch Carl Faust, einen Deutschen, gegründet. Er begann bereits 1918 mit dem Aufbau des botanischen Gartens. Heutzutage spielt der Garten eine wichtige Rolle für alle, die sich für Botanik interessieren. Die Foundation freut sich, mit diesem Projekt auf den Spuren ihrer Geschichte zu wandeln und es einem/einer deutschen Freiwilligen zu ermöglichen, sich aktiv im Garten zu beteiligen.

Die Aktivitäten innerhalb des Gartens beschränken sich nicht nur auf die Pflege der Pflanzen. Der Garten spielt eine wichtige Rolle als sozialer Treffpunkt und als Bildungsinstitution: Teil der Aufgaben des Gartens ist es auch, besonders Kinder und Jugendliche über die Pflanzenwelt aufzuklären.

Der Garten hat jährlich über 120.000 Besucher*innen verschiedener Nationalitäten.

Was kannst du während dieses Projektes lernen?

Die Aktivitäten des Freiwilligendienstes beziehen sich hauptsächlich auf die nachhaltige Pflege der Pflanzen, Bildung der Besucher*innen und lokalen Gemeinschaft, und Recherche über die Auswirkungen des Klimawandels.

Dadurch hast du die Möglichkeit, verschiedene Arbeitsweisen und Techniken der Pflanzenpflege kennenzulernen, mit anderen sozialen und kulturellen Einrichtungen zusammen zu arbeiten, Daten zu erheben und auszuwerten und vieles mehr.

Zusätzlich erhältst du die Möglichkeit, deine Fremdsprachkenntnisse und sozialen Fähigkeiten zu erweitern, Selbststrukturierung und Initiative zu lernen und deinen eigenen Interessen und Ideen innerhalb der Arbeit des Gartens zu folgen.

Die Arbeitszeiten umfassen ca. 30-35 pro Woche. Du hast 2 Tage die Woche frei, sowie zusätzlich Tage pro Monat. Deine Ferienplanung musst du im Voraus mit dem Botanischen Garten absprechen.

Die Mitarbeitenden des Gartens unterstützen dich bei deiner Arbeit, planen mit dir deine Woche und bringen dir die Grundlagen der Gartenarbeit bei. Du triffst deine/n Koordinator/in regelmäßig um deine Aufgaben, Entwicklung und deine Ideen zu besprechen. Als Freiwillige/r hast du eine wichtige Rolle im Garten und im Team – es wird von dir erwartet, dich aktiv einzubringen.

Zusätzlich bekommst du eine/n Mentor/in in Blanes, der/die dir helfen kann, dich in der neuen Umgebung einzuleben.

Deine Spanischkenntnisse kannst du mit Hilfe des  OLS Spanisch Kurses verbessern. Außerdem erhältst du auch Unterricht in Catalan.

Neugierig geworden? Hier findest du einen Artikel auf deutsch, verfasst von den beiden Freiwilligen, die momentan ihren ESC im botanischen Garten verbringen.

Unterbringung, Logistik, Finanzen

Du wirst in einer Wohnung unweit des Gartens (5 Minuten zu Fuß) untergebracht werden. Von dort kannst du den Strand, das Stadtzentrum und eine Bushaltestelle auch schnell erreichen. Jede/r Freiwillige/r hat ein eigenes Zimmer, während das Bad, die Küche und andere Räume der Wohnung gemeinschaftlich genutzt werden. Die Wohnung ist möbiliert und mit allem Notwendigen ausgestattet. Die Miete und Nebenkosten werden direkt durch die Aufnahmeorganisation gezahlt.

Du erhältst monatlich Geld für deine selbstorganisierte Verpflegung, sowie ein Taschengeld von 4€ pro Tag. Bei der Eröffnung eines spanischen Kontos kann dich die Aufnahmeorganisation gerne unterstützen.

Deine An/Abreise musst du selbst organisieren. Reisekosten können bis zu 275,00€ erstattet werden.

Wer kann sich bewerben?

Du kannst dich gerne bewerben, wenn du…

  • Zwischen 18 und 30 Jahre alt bist
  • In Deutschland einen festen Wohnsitz hast
  • Dich für Ökologie, Botanik, Umweltschutz und Bildung interessierst
  • Motiviert bist, deine eigenen Ideen beizutragen
  • Dir sicher bist, dass du für ein Jahr in einer kleinen Stadt im Ausland und in einfachen Lebensbedingungen leben möchtest
  • Du gerne Teil eines Teams bist, aber auch unabhängig arbeiten kannst

Das Projekt wurde bereits geschlossen und die Freiwilligen ausgewählt.