Train the trainers: It’s up to me 5
26th April 2018
EVS „VOICES“ in Skopje 01.09.2018-01.09.2019
22nd Juni 2018

Nature.Culture.Me 28th July – 6th of August 2018 Berne(Bremen), Germany

NaturKultur ist erfahren in der Organisation von Camping-Projekten. Dabei ist uns aufgefallen, dass viele Jugendliche überhaupt nicht mehr motiviert und in Form sind für Sport oder Aktivitäten im Freien. Im digitalen Zeitalter hindern Facebook, Twitter, Videospiele, Fernsehen und Smartphones viele daran, rauszugehen. Aktivitäten wie Klettern, Paddeln oder Radfahren werden langweilig.

In diesem Jugendaustausch wollen wir mit Jugendlichen aus vielen verschiedenen Ländern Outdoor- und sportliche Aktivitäten machen –  und zwar so, dass es ihnen wirklich Spaß macht und sie sich nicht direkt wieder drinnen verkriechen, sobald sie zurück zu Hause sind. Es scheint dringend notwendig, jungen Leuten das Bewusstsein über einen gesunden Lebensstil zu vermitteln, sodass ihnen klar wird, dass Sport ein Teil ihres Alltags sein sollte, wie Facebook oder Fernsehen.

Wir freuen uns, dass immer mehr junge Menschen sehen, dass unser Planet uns braucht. Trotzdem dürfen unsere Bemühungen nicht beim ersten Anzeichen von Besserung aufhören. Deshalb ist Natur das zweite Thema dieses Projekts: Umweltschutz, Gesundheit und Wohlbefinden, gesunde Ernährung, nachhaltig Einkaufen, Verständnis über die Effekte des Klimawandels und was wir im Alltag tun können, um unsere Umwelt positiv zu verändern.

Das dritte Ziel des Projekts ist die Integration und Chancenverbesserung von Flüchtlingen, Minderheiten und jungen Menschen mit Migrationshintergrund in unserer Gesellschaft. Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung sind wieder auf der Tagungsordnung in Europa und treten Menschenrechte mit Füßen. Viele Länder haben einen Kurswechsel nach den letzten Aufregungen um Brexit, die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten, dem Fall der italienischen Regierung, etc. hinter sich. Mit diesem Projekt möchten wir eintreten für Werte wie Gleichberechtigung und Chancengleichheit für alle.

Austragungsort:

Wir werden auf einem Campingplatz am Weserufer in Berne untergebracht. Berne ist nah an Bremen, Oldenburg und der Nordsee. In den letzten Jahren haben wir ähnliche Projekte dort gemacht. Einige Impressionen davon siehst du in den Videos:

Infopack Nature. Culture. Me





Teilnahmebedingunge:
1. Nach der postalen oder elektronischen Übersendung der Anmeldung informieren wir in mindestens 7 Werktagen nach der Anmeldungsfrist (1. Juni 2018) per Email oder Post, ob du als Teilnehmer_in akzeptiert bist.
2. Nach der Auswahl der Teilnehmer_innen und der Bekanntgabe einer Zu- oder Absage verpflichtet sich der/die Teilnehmer_in, am Austauschprogramm teilzunehmen und den Teilnehmerbeitrag innerhalb von 7 Tagen auf das Vereinskonto von NaturKultur e.V. zu überweisen.
3. Wir empfehlen, sollte eine Teilnahme auf Grund von Krankheit o.ä. kurzfristig nicht mehr möglich sein, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Sollte der/die Teilnehmer_in nach der Zusage eines Platzes nicht mehr am Austauschprogramm teilnehmen können, werden wir den gesamten Reisepreis plus ein Bearbeitungsentgeld von 30€ in Rechnung stellen. Sollte ein Rücktritt vom Programm später als vier Wochen vor dem Austausch stattfinden, stellt NaturKultur e.V. die kompletten Reisekosten sowie die bereits entstandenen Kosten von 41€/Projekttag plus 30€ Bearbeitungsentgeld in Rechnung. Diese Kosten werden im Krankheitsfall von der Reiserücktrittsversicherung, die selbst von dem/der Teilnehmer_in abgeschlossen werden muss, übernommen. Sollte der/die Teilnehmer_in keine Reiserücktrittsversicherung haben und aus allen Gründen nicht am Austauschprogramm teilnehmen können, muss der die Teilnehmer_in die gesamten bereits entstandenen Kosten selbst tragen.
4. Der/die Teilnehmer_in muss eine Auslandskrankenversicherung für das jeweilige Zielland besitzen.
5. Der/die Teilnehmer_in verpflichtet sich, ein gültiges Ausweisdokument beim Austausch und bei der Reise stets bei sich zu tragen. Der/die Teilnehmer_in muss sich selbst über die Einreisebestimmungen in das jeweilige Zielland und mögliche Visabestimmungen erkundigen. Sollte eine Einreise auf Grund von fehlenden Ausweisdokumenten nicht möglich sein, muss der/die Teilnehmer_in die für NaturKultur e.V. entstehenden Kosten selbst tragen.

Durch Abgabe dieser Anmeldung ist die Zusage zur Teilnahme noch nicht gesichert, da wir nur begrenzt Plätze vergeben können. Sollte es mehr Anmeldungen als Plätze geben, werden die TeilnehmerInnen nach Vergabekriterien ausgewählt und spätestens 7 Tage nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Fotos von mir, die während des Austausches gemacht werden, im Internet und in der Zeitung zu Dokumentationszwecken veröffentlicht werden dürfen.

Ich stimme zu