European Solidarity Corps – Open Call
January 7, 2019
Youth Exchange “Healthy Lifestyle”, 23 April – 3 May, Osterholz-Scharmbeck (Bremen), Germany
January 23, 2019

Training Course “Youth Eco-Entrepreneurship: From idea to rural development” in Palanga, Lithuania

You are a Youth Worker in a rural region? Always wanted to learn more about eco-tourism, rural development and entrepreneurship? Then we have the ideal Training Course for you!

Dates: 2 -8 April, 2019

Location: Palanga, Lithuania

During the training course, the participants will work on entrepreneurship, eco-tourism and its relation with rural development. In addition to that, the participants will gain knowledge on implementation of ecological and green businesses with the focus of eco-tourism, also, they will learn how to implement eco-tourism business and how to implement programs for young people to run/initiate eco-tourism activities

By promoting eco-entrepreneurship among young people project will focus how to increase the population of rural areas and reduce the poverty and income disparities between the rural and urban areas. We expect the participants from 8 countries will become eco-entrepreneurs and change makers in their social life.

The Objectives of this Training Course are:

  • To equip youth workers with new skills in the field of eco-entrepreneurship
  • To strengthen the youth workers knowledge on the topic of rural development with eco-tourism.
  • To increase the accessibility of young people in rural areas to the labour market.
  • To increase the visibility of eco-touristic areas and promote the eco-tourism in Palanga
  • To strengthen the networks of organizations engaged in the field ecology, rural development, entrepreneurship and youth work

You are the ideal participant, if:

  • You are fully motivated to attend the training and to act as a multiplier once back home by implementing activities in your local community
  • You are between 18-30 years old
  • You are already experienced in youth projects and working with youth;
  • You have a good level of English
  • You are a proactive person ready to share your skills and experience with others
  • You are willing to cooperate with other participants in future projects, activities, and etc. (in order to fulfill objectives of this project).

That’s you? Then apply below!

All costs for accommodation and food are covered by the Erasmus+ programme. Travel costs will be covered up to 275€. There is a 30€ participation fee.

More information can be found in the Infopack here.




Please also send your CV (in English) to [email protected]

Teilnahmebedingungen:
1. Nach der postalen oder elektronischen Übersendung der Anmeldung informieren wir in mindestens 7 Werktagen nach der Anmeldungsfrist (10.02.2019) per Email oder Post, ob du als Teilnehmer_in akzeptiert bist.
2. Nach der Auswahl der Teilnehmer_innen und der Bekanntgabe einer Zu- oder Absage verpflichtet sich der/die Teilnehmer_in, am Austauschprogramm teilzunehmen und den Teilnehmerbeitrag innerhalb von 7 Tagen auf das Vereinskonto von NaturKultur e.V. zu überweisen.
3. Wir empfehlen, sollte eine Teilnahme auf Grund von Krankheit o.ä. kurzfristig nicht mehr möglich sein, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Sollte der/die Teilnehmer_in nach der Zusage eines Platzes nicht mehr am Austauschprogramm teilnehmen können, werden wir den gesamten Reisepreis plus ein Bearbeitungsentgeld von 30€ in Rechnung stellen. Sollte ein Rücktritt vom Programm später als vier Wochen vor dem Austausch stattfinden, stellt NaturKultur e.V. die kompletten Reisekosten sowie die bereits entstandenen Kosten von 41€/Projekttag plus 30€ Bearbeitungsentgeld in Rechnung. Diese Kosten werden im Krankheitsfall von der Reiserücktrittsversicherung, die selbst von dem/der Teilnehmer_in abgeschlossen werden muss, übernommen. Sollte der/die Teilnehmer_in keine Reiserücktrittsversicherung haben und aus allen Gründen nicht am Austauschprogramm teilnehmen können, muss der die Teilnehmer_in die gesamten bereits entstandenen Kosten selbst tragen.
4. Der/die Teilnehmer_in muss eine Auslandskrankenversicherung für das jeweilige Zielland besitzen.
5. Der/die Teilnehmer_in verpflichtet sich, ein gültiges Ausweisdokument beim Austausch und bei der Reise stets bei sich zu tragen. Der/die Teilnehmer_in muss sich selbst über die Einreisebestimmungen in das jeweilige Zielland und mögliche Visabestimmungen erkundigen. Sollte eine Einreise auf Grund von fehlenden Ausweisdokumenten nicht möglich sein, muss der/die Teilnehmer_in die für NaturKultur e.V. entstehenden Kosten selbst tragen.

Durch Abgabe dieser Anmeldung ist die Zusage zur Teilnahme noch nicht gesichert, da wir nur begrenzt Plätze vergeben können. Sollte es mehr Anmeldungen als Plätze geben, werden die TeilnehmerInnen nach Vergabekriterien ausgewählt und spätestens 7 Tage nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass Fotos von mir, die während des Austausches gemacht werden, im Internet und in der Zeitung zu Dokumentationszwecken veröffentlicht werden dürfen.

Ich stimme zu